SPD Wettenberg
Sozial, stark und zukunftsorientiert

Gemeinsam für ein solidarisches, weltoffenes und zukunftsorientiertes Wettenberg Weiterlesen »

Unsere Bilanz, unsere Ziele

Welche Themen sind uns wichtig? Was haben wir bereits umgesetzt? Hier können Sie nachlesen, woran wir unsere Politik für Wettenberg ausrichten. Weiterlesen »

Mitmachen!

Sie möchten gerne bei uns mitarbeiten oder einfach mal vorbeischauen? Wir freuen uns über jeden Interessierten, egal ob mit oder ohne Parteibuch. Sprechen Sie uns an! Weiterlesen »

Bericht aus Berlin

Unsere Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt berichtet regelmäßig in ihrem Newsletter von der aktuellen Bundespolitik. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe. Weiterlesen »

Pressemitteilung:

11. Dezember 2017

Gemeinsame Klausurtagung von Fraktion und Ortsvereinsvorstand

Bauen, Radfahren und Parken sowie der Schutz der heimischen Natur als zentrale Themen
Gruppenbild: ein Teil der Fraktion und des Ortsvereinsvorstandes vor dem Hotel in Limburg

22 Teilnehmer konnte die Wettenberger SPD auf ihrem gemeinsamen Klausurwochenende begrüßen, zu dem sich Fraktion und Ortsvereins-vorstand in einem Limburger Tagungshotel zusammengefunden hatten. Zentrale Themen waren „Bauen in Wettenberg“, Radfahren und Parken sowie der Schutz der heimischen Natur.

Meldung:

10. September 2017

Am 24. September mit beiden Stimmen SPD!

Ihre Stimmen für Martin Schulz und Dagmar Schmidt

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit - Zeit für eine starke SPD.
Wenn Sie unten auf "mehr" klicken, finden Sie die wichtigsten Themen unserer Wahlprogramms in wenigen Sätzen zusammen gefasst. Die Langform unseres Programms, das viele weitere Themen abdeckt, finden Sie hier .

Nutzen Sie auch die Gelegenheit und diskutieren Sie am 15. September zwischen 14 und 15 Uhr auf dem Wochenmarkt in Krofdorf-Gleiberg mit Dagmar Schmidt, unserer Kandidatin für den Bundestag, über das SPD-Wahlprogramm. Natürlich sind auch Wettenberger Mitglieder und Mandatsträger vor Ort und freuen sich über viele Gespräche.

Meldung:

30. August 2017

Volle Gebührenfreiheit in der Verfassung – Prüfstein für Schwarz-Grün

Frühkindliche Bildung

Die gebührenfreie Bildung von Anfang stand heute Vormittag im Zentrum der Debatte im Hessischen Landtag. Dabei warb der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Thorsten Schäfer-Gümbel, erneut und entschieden für eine echte Gebührenfreiheit in der frühkindlichen Bildung. Er sagte: „Der Vier-Stufen-Plan der Hessen-SPD setzt auf die vollständige Gebührenfreiheit der Familien, die Qualitätsverbesserung in den Kitas durch eine Abschaffung des Bürokratiemonsters KIFÖG und eine dauerhafte Entlastung der Kommunen. Wir wissen, dass das eine Mammutaufgabe ist, aber wir wollen sie angehen. Dass jetzt ein Schritt in die richtige Richtung getan wird, das freut uns insbesondere für die Eltern und Familien! Wir wollen aber nicht die Familien und insbesondere Frauen dafür bestrafen, dass sie mehr arbeiten wollen und müssen. Die sollen nach Schwarz-Grün aber weiter zahlen und in den Krippen gibt es Null-Entlastung.“

Meldung:

24. August 2017

SPD Wettenberg trotzt dem Regen

Sommerfest mit Kuchen, Musik und Ehrungen
Die Jubilare mit Dagmar Schmidt, BGM Thomas Brunner und Ralf Volgmann

Das Wetter wollte zwar nicht so recht mitspielen, aber das tat der guten Stimmung beim SPD-Sommerfest im Holz- + Technikmuseum in Wißmar keinen Abbruch. So wurde eben drinnen zwischen Buchentunnel und Holzwaage weiter geschwätzt, gespielt und der Musik des "Bepler Mayer Duos" zugehört. Einige Hartgesottene hielten es auch trotz Regens draußen am Lagerfeuer bei Stockbrot aus.

Mit Dagmar Schmidt MdB, unserem Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel MdL und Gerhard Merz MdL konnte die SPD Wettenberg gleich drei MandatsträgerInnen unter den Gästen begrüßen, natürlich neben zahlreichen GemeindevertreterInnen.

Pressemitteilung:

17. Juli 2017

Krofdorf-Gleiberger Spielplätze unter der Lupe

SPD Wettenberg on Tour
Mehrere Kinder in einer Spiel-Lokomototive, daneben weitere lächelnde Kinder und Erwachsene.

Die Wettenberger SPD hatte am Samstag Vormittag zum Spaziergang eingeladen, um einige Krofdorf-Gleiberger Spielplätze unter die Lupe zu nehmen.
Als fachkundige Bürger hatten die Genossen auch ein halbes Dutzend Kinder im Vorschul- und Grundschulalter dabei, die die Spielgeräte ausprobiert haben.

Meldung:

12. Juli 2017

Stillstands-Politik von Schwarz-Grün rächt sich – Schönrednerei bei Lehrermangel muss ein Ende haben

Bertelsmann-Studie

Die Bertelsmann-Stiftung hat heute eine aktuelle Studie zur aktuellen Bevölkerungsentwicklung und die daraus resultierenden Folgen für die allgemeinbildenden Schulen veröffentlicht. Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Christoph Degen, kommentierte die Studie wie folgt: „Der in Hessen herrschende Lehrermangel wird sich angesichts des prognostizierten Schüler-Booms in den nächsten Jahren weiter verschlimmern. Es war falsch, dass die Landesregierung nur auf die demographische Rendite geschielt und die Lehrerausbildung sträflich vernachlässigt hat. Die Quittung für diese bewusste Fehlentscheidung werden wir in den kommenden Jahren erhalten.“

Pressemitteilung:

02. Mai 2017

Entwicklung von Gewerbegebieten in Wettenberg

Position der SPD Wettenberg
SPD-Mitglieder und interessierte Bürger im Gewerbegebiet Launsbach, im Hintergrund das Porschezentrum.

„Unser Königsweg besteht in der intelligenten Kombination von drei Elementen: Neuausweisung einer großen Gewerbefläche, sinnvolle Arrondierung bestehender Flächen und Zuführung zweckwidrig genutzter Flächen zu einer Gewerbenutzung“, so fasste Fraktionsvorsitzender Ulrich Ellinghaus das Ergebnis einer gemeinsamen Sitzung von SPD-Fraktion und Ortsvereinsvorstand zum Thema „Weiterentwicklung der Wettenberger Gewerbegebiete“ zusammen, die am Mittwoch in der Turnhallengaststätte in Krofdorf stattfand.

Pressespiegel:

08. März 2017

Wieso treten Menschen in die SPD ein?

Gießener Anzeiger befragt Neumitglieder
Logo Gießener Anzeiger

10.000 Menschen sind in den letzten Wochen bundesweit in die SPD eingetreten. Auch die SPD Wettenberg freut sich über acht neue Mitglieder. Was hat sie dazu bewegt, (wieder) in die SPD einzutreten? Der Gießener Anzeiger hat sich beim Neumitgliederempfang des SPD Unterbezirks Gießen umgehört und dabei mit Thorsten Artz, Karsten Andreas Artz und Matthias Marquardt auch drei unserer neuen Wettenberger Mitglieder befragt. Den Artikel können Sie hier lesen.

Meldung:

06. Februar 2017

Einladung zum Heringsessen

Politischer Aschermittwoch am 1. März im Dorfgemeinschaftshaus
Ein Flyer mit dem Text: "Die SPD Wettenberg lädt ein zum Politischen Aschermittwoch mit Heringsessen. Mittwoch 1. März 2017 um 19:00 im Dorfgemeinschaftshaus Gleiberg. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Daneben ein Bild von Dagmar Schmidt.

Am Aschermittwoch, den 1. März lädt die Wettenberger SPD wieder alle Genossinnen und Genossen, Freunde und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu ihrem traditionelles Heringsessen in Krofdorf-Gleiberg ein. Ab 19:00 Uhr wird im Tempelchen auf dem Gleiberg leckerer Heringssalat mit Kartoffeln serviert. Die Veranstaltung geht bis gegen ca. 21:30 Uhr, so dass auch Gäste, die etwas später nach Hause kommen, noch dazu kommen können. Für alle, die keinen Hering mögen, gibt es alternativ die Kartoffeln auch mit Hackfleischbällchen und für Vegetarier gibt es grüne Bohnen dazu.

Als Gast erwarten wir Dagmar Schmidt, MdB.

Wir bitten um Anmeldung unter info@spd-wettenberg.de

Pressemitteilung:

16. September 2016

Bezahlbares Wohnen in Wettenberg ermöglichen

Reaktion auf Schaufensterpolitik der FW
Ein Flugblatt zum Thema "Bezahlbarer Wohnraum"

Die Wettenberger Freien Wähler haben sich pressewirksam darüber beschwert, dass sie eine Abstimmung verloren haben. Schaut man sich an, worum es geht, muss man leider feststellen: Die FW betreibt Schaufensterpolitik, die niemandem etwas nützt, am wenigsten den wohnungssuchenden Bürgern. Das eigentliche Thema ist jedoch: Bezahlbares Wohnen in Wettenberg zu ermöglichen. Dieses Thema steht auf der Agenda der Wettenberger SPD, die hierzu einen Arbeitskreis gebildet hat, der demnächst erste Ergebnisse vorstellen wird. Schon jetzt kann gesagt werden: Im Ort bieten sich einige Grundstücke zur Bebauung an, darunter das Areal des bisherigen Kindergartens Am Weinberg.

Meldung:

20. Juli 2016

Resolution für Weltoffenheit und Toleranz

Gemeinsamer Antrag aller Fraktionen

Die Gemeindevertretung Wettenberg spricht sich gegen jede Form der Fremdenfeindlichkeit oder Hetze gegenüber Anderen aus und lehnt jede Form der Gewalt ab. Wir bekennen uns zu einer Wettenberger Vielfalt und Weltoffenheit. Wir, die Gemeindevertretung Wettenberg, stehen ein für Offenheit, Toleranz und Akzeptanz gegenüber unseren Mitbürgerinnen, Mitbürgern und Gästen.

Meldung:

24. Juni 2016

Ein schwarzer Tag für Großbritannien und Europa

Britisches Brexit-Referendum

Den Ausgang der britischen Volksabstimmung über das Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union hat der SPD-Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel am Freitag als „schwarzen Tag für Großbritannien und Europa“ bezeichnet. Schäfer-Gümbel sagte:

„Dieses Referendum ist das Ergebnis einer leichtfertigen Wahlkampfaktion von David Cameron aus dem Wahlkampf 2015. Er konnte die Geister nicht stoppen, die er selbst gerufen hat. Wer dem Populismus den kleinen Finger reicht, darf sich nicht wundern, wenn die Populisten die ganze Hand ergreifen."

Meldung:

20. Juni 2016

SPD-Fraktion bringt Antrag für Gesamtkonzept zur U3-Betreuung ein

Sitzung der Gemeindevertretung

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 09. Juni hat die SPD-Fraktion einen Antrag zur Erstellung eines Gesamtkonzepts für drei Kindergartengruppen mit Schwerpunkt U3 eingebracht, der mehrheitlich angenommen wurde.
Die Zahl der Kindergartenkinder steigt derzeit wieder an und die Landesregierung hat die Arbeitsbedingungen für Elternvereine, wie bspw. die Ameise in Launsbach, verschlechtert.
Der Status quo reicht zur Bedarfsdeckung bei der U3-Betreuung in Wettenberg nicht aus. Wir wollen eine aktualisierte Bedarfsprognose und ein umfassendes Konzept statt ein Stückwerk aus kurzfristigen Einzellösungen.
Alle unsere Anträge finden Sie hier.

Meldung:

13. Mai 2016

Übergriffe auf Flüchtlingsunterkunft sind Angriff auf unsere Werte

SPD Wettenberg fassunglos

Die SPD Wettenberg ist fassungslos über die offensichtlich fremdenfeindlich motivierten Vorfälle an der Wißmarer Gemeinschaftsunterkunft. Die Brandstiftung ist kein Dummer-Jungen-Streich mehr, sondern eine gefährliche Straftat, mit der der oder die Täter Leben und Gesundheit von Menschen gefährdet und darauf abgezielt haben, Angst und Schrecken zu verbreiten. Wer so etwas tut, stellt sich außerhalb unseres Rechtsstaats. Es ist traurig, dass es Menschen gibt, die nicht verstanden haben, dass Würde und erst recht Leib und Leben aller Menschen unantastbar sind.

Pressemitteilung:

06. April 2016

Wettenberger SPD-Fraktion konstituiert sich

Uli Ellinghaus bestätigt

Die SPD-Fraktion der Gemeindevertretung in Wettenberg traf sich am vergangenen Mittwoch erstmals in neuer Besetzung. Neben einer ersten Auswertung der Kommunalwahlen stand die Wahl des neuen Fraktionsvorstandes, eine Kooperation mit den Grünen und die strukturelle Fragen der neuen Gemeindevertretung auf der Tagesordnung der konstituierenden Fraktionssitzung. Ulrich Ellinghaus wurde als Fraktionsvorsitzender bestätigt.

Meldung:

08. März 2016

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Ergebnisse der Gemeindewahl liegen vor
Die KandidatInnen auf Burg Gleiberg. Darunter der Schriftzug: Danke für Ihr Vertrauen! Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern und allen, die zu unserem Wahlergebnis beigetragen haben!

Am 6. März hat Wettenberg seine Gemeindevertretung für die kommenden fünf Jahre gewählt. Die Wahlbeteiligung lag erfreulicherweise fünf Prozentpunkte höher als 2011, ist jedoch weiterhin ausbaufähig. Die SPD Wettenberg wird mit 45,6% erneut stärkste Fraktion. Das Ergebnis reicht nicht mehr für die absolute Mehrheit, ist aber trotzdem ein starker Vertrauensbeweis der Wettenbergerinnen und Wettenberger. Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern, die uns ihre Stimmen gegeben haben und freuen uns, die Wettenberger Politik auch in den nächsten fünf Jahren maßgeblich mitbestimmen zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön auch an alle, die uns darüber hinaus unterstützt haben. Wir gratulieren allen gewählten Kandidatinnen und Kandidaten und freuen uns auch weiterhin über die Anregung und das Engagement all derjenigen, für die es nicht ganz gereicht hat.

Meldung:

26. Februar 2016

SPD Wettenberg ehrt verdiente Mitglieder

Im Rahmen des Festaktes zu 110 Jahre SPD Wettenberg durfte der Ortsverein erneut langjährige Mitglieder ehren. Die Ehrengäste Franz Müntefering und Thorsten Schäfer-Gümbel überreichten die Urkunden sowie Gutscheine der IWG Wettenberg.
Geehrt wurden Jürgen Kraft und Reinhard Bamberger für 25 Jahre, Loretta Grün und Manfred Wagner für 40 Jahre sowie Inge Fernhomberg für 50 Jahre.
Leider nicht anwesend sein konnten Guenter Mandler, Christiane Leibrock und Reinold Schatzschneider (alle 40 Jahre) sowie Arnold Schmidt und Klaus Schwalb (beide 60 Jahre). Die SPD Wettenberg bedankt sich herzlich bei den geehrten Mitgliedern für die lange Treue und Mitarbeit. Die Jubilarinnen und Jubilare, die nicht anwesend sein konnten, bekommen ihre Urkunde und den Gutschein selbstverständlich überbracht.

Meldung:

26. Februar 2016

SPD Wettenberg feierte 3x110 Jahre

Älteste schriftliche Belege von 1906

Die Riege der Ehrengäste konnte sich sehen lassen am vergangenen Samstag in der Mehrzweckhalle Krofdorf-Gleiberg. Hierher hatte die SPD Wettenberg geladen, um 3x110 Jahre Bestehen zu feiern. Für jeden der ehemaligen drei Ortsvereine einmal. Besonders freuten die Genossinnen und Genossen sich, dass Franz Müntefering ihrer Einladung gefolgt war und die Festrede übernahm. Aber auch Landesvorsitzender Thorsten Schäfer-Gümbel ließ es sich nicht nehmen, ein sehr persönliches Grußwort zu sprechen. Darüber hinaus freute man sich über Dagmar Schmidt MdB und Gerhard Merz MdL.

Meldung:

11. Februar 2016

Meine Stimme für Vernunft

Kampagne gegen rechtspopulistische & -extreme Hetze
Ein Foto von Moderator Klaas Heufer-Umlauf mit dem Schriftzug "Meine Stimme für Vernunft". Das "V" bildet ein stilisiertes Herz.

Deutschland darf nicht weiter gespalten werden. Unser Land braucht wieder mehr Zusammenhalt, nicht Hass und Gewalt.
Ich erhebe meine Stimme für Vernunft und gegen Radikalisierung, Ausgrenzung und Hetze. Wir unterstützen daher die Kampagne des SPD Parteivorstandes gemeinsam mit zahlreichen prominenten Erstunterzeichnern.

Meldung:

10. Dezember 2015

SPD Bundesparteitag: Alle Infos & Livestream

10.-12. Dezember in Berlin
Die Bühne des Parteitages. In großen roten 3D-Lettern "SPD", dahinter der Schriftzug "SPD-Bundesparteitag" und das Wort "Zukunft"

Während die SPD-Fraktion Wettenberg heute Abend ihre letzte Sitzung der Gemeindevertretung für dieses Jahr hat, trifft sich in Berlin die SPD zum Bundesparteitag (allerdings schon ab 11 Uhr), 900 Anträge müssen in drei Tagen beraten und die Parteispitze neu gewählt werden. Hier können Sie sich das Antragsbuch durchlesen und hier finden Sie alle Infos zum Parteitag, inklusive Livestream.

Meldung:

02. Dezember 2015

SPD Wettenberg beschließt Kommunalwahlliste

Attraktive und kompetente Mischung neuer und erfahrener KandidatInnen

Die SPD Wettenberg hat auf ihrem Listenparteitag einstimmig die KandidatInnenliste für die Kommunalwahl im nächsten Jahr verabschiedet. Alle KandidatInnen werden demnächst mit Foto und kleinem Steckbrief hier auf unserer Seite vorgestellt. Bis dahin können Sie sich nach einem Klick auf „Weiterlesen“ die Liste anschauen.

Meldung:

30. Oktober 2015

AGs "Integration" & "Demographischer Wandel" treffen sich am 4. November

Einladung zum Mitmachen

Am 4. November um 20 Uhr trifft sich erstmals die AG Integration sowie die AG Demographischer Wandel bei Ralf Volgmann, Unter der Burg 9. Da bei den Themen sowohl vom persönlichen Interesse als auch inhaltlich Überschneidungen zu erwarten sind, findet das Treffen gemeinsam statt.

Kommen Sie vorbei und erarbeiten Sie mit uns zusammen die Kernaussagen für das Wahlprogramm der nächsten Jahre.

Meldung:

15. Oktober 2015

Kommunalwahlprogramm soll in offenen Arbeitsgruppen entstehen

Ortsvereinsvorstands- & Fraktionsklausur der SPD Wettenberg
Das Logo der SPD Wettenberg: ein rotes Quadrat, auf dem in weißer Schrift am oberen Rand "Wettenberg" und unten groß "SPD" steht.

Am vergangenen Wochenende trafen sich Fraktion und Ortsvereinsvorstand der SPD Wettenberg zu einer gemeinsamen Klausurtagung am Wißmarer See. Überspannendes Thema der zweitägigen Beratung war die im nächsten Jahr anstehende Kommunalwahl. Das Wahlprogramm soll zusammen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern entstehen. Wer gerne mitarbeiten möchte, kann uns ansprechen oder unter info@spd-wettenberg.de kontaktieren. Wir freuen uns!

Pressemitteilung:

02. Oktober 2015

Interkommunales Gewerbegebiet "Gleiberger Land" - Die Tür bleibt offen

Erforderliche Beschlüsse aus Heuchelheim stehen weiterhin aus

Wettenberg benötigt dringend Erweiterungsflächen für heimisches Gewerbe. Die kommunalen Gewerbeflächen sind verbraucht. Daher wurde kürzlich eine maßvolle Erweiterung des bestehenden Gewerbegebiets in Launsbach auf den Weg gebracht. Damit allein kann der in den nächsten Jahrzehnten erwartete Bedarf an Gewerbeflächen aber nicht gedeckt werden. Wettenberg plant daher seit geraumer Zeit, zusammen mit seinen Nachbargemeinden Heuchelheim und Biebertal, ein gemeinsames Gewerbegebiet "Gleiberger Land".

Meldung:

20. September 2015

SPD Wettenberg wählt Vorstand

Ralf Volgmann einstimmig bestätigt

Am 11. September fand die Jahreshauptversammlung der SPD Wettenberg statt, um unter anderem den Vorstand zu wählen. Dabei wurde Ralf Volgmann für weitere zwei Jahre als Vorsitzender bestätigt. Auch seine Stellvertreter/Innen Ramon Plaß und Aline Cloos wurden einstimmig wiedergewählt.
Kassiererin bleibt Antje Oppermann, außerdem ist Kira Kim Daubertshäuser weiterhin für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Einen Tausch gab es bei den Schriftführern: Kai Daubertshäuser übernimmt den Posten des Schriftführers von Frederic Schneider, der nun auf eigenen Wunsch stellvertretender Schriftführer ist.
Ebenfalls auf eigenen Wunsch schieden Heide Simonis und Heike Stork als Beisitzerinnen aus. Für sie wurden Christoph Winter und Thomas Brunner gewählt, die nun zusammen mit Ralph Straczewski, Kai Mandler, Sven Hofmann und Ulrich Ellinghaus den Vorstand komplettieren.

Unsere Vorstandsmitglieder mit Bild und weiteren Infos können Sie sich hier anschauen.

SPD Wettenberg

Sitemap